21.01.2022 | 18:00 Uhr

Schlägerei führt Polizei zu Drogenversteck

Eine Schlägerei im Rauschgiftmilieu hat die Vilshofener Polizei zu einem Drogenversteck geführt.

Gestern (20.01.) Nachmittag waren sechs Personen auf offener Straße aneinandergeraten. Der Grund war offenbar, dass eine von ihnen – ein 28-jähriger Mann - bei der Polizei ausgesagt hatte. Der 28-Jährige konnte entkommen. Als Polizeibeamte ihn in seiner Wohnung aufsuchten, fanden sie dort erhebliche Mengen an Cannabis, Crystal und Amphetaminen sowie eine Aufzuchtanlage für Marihuana. Der Mann griff die Polizisten an und schlug einen von ihnen mit der Faust auf den Rücken. Der Beamte blieb unverletzt. Der Angreifer wurde in ein Bezirksklinikum eingeliefert, weil er mit Suizid gedroht hatte. Die Ermittlungen der Vilshofener Polizei gegen ihn und die übrigen Beteiligten der Schlägerei laufen noch.


UNSER RADIO die Lokalreporter: Dominik Schille

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum