29.10.2019 | 07:44 Uhr

Bund der Steuerzahler stellt neues Schwarzbuch vor - Steht die berühmte "Haselmausbrücke" auch darin?

Der Bund der Steuerzahler in Bayern stellt am Vormittag (29.10 11 Uhr) die 47. Ausgabe des Schwarzbuches vor.

Unter dem Namen „Die öffentliche Verschwendung“ werden darin jährlich diverse Fälle von Steuerverschwendung aufgeführt. Niederbayern war das letzte Mal mit dem Anschlussbus der Ilztalbahn in Waldkirchen vertreten, mit dem die Stadt jährlich rund 70.000 Euro Miese gemacht hat. 2019 wurde die Haselmausbrücke in Vilshofen heiß diskutiert. Ob sie oder ein anderer niederbayerischer Fall es dieses Jahr in das Schwarzbuch des Bundes der Steuerzahler geschafft hat, wird im Laufe des Vormittags bekannt.


UNSER RADIO die Lokalreporter: Julia Reihofer

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum