31.05.2022 | 05:56 Uhr

Corona: Leicht steigende Inzidenzen und erneute 'Montagsspaziergänge'

Auch in Niederbayern hat es gestern (31.05.) Abend wieder sogenannte „Montagsspaziergänge“ gegen die Corona-Politik gegeben, zum Beispiel in Vilshofen und Eggenfelden.

Laut Polizei hatten sich in Vilshofen rund 140 Personen versammelt, in Eggenfelden etwa 50. Die Kundgebungen seien störungsfrei verlaufen. Damit ein Blick auf die aktuelle Corona-Lage in Niederbayern: Wie erwartet sind die 7-Tage-Inzidenzen gegenüber gestern leicht angestiegen, da Meldungen über das Wochenende oft mit Verzögerung eingehen. Die geringste Inzidenz gibt das Robert-Koch-Institut heute für den Landkreis Rottal-Inn an mit ca. 140; die höchste für Stadt und Landkreis Landshut mit jeweils fast 300. Die bundesweite Inzidenz liegt bei etwas über 200.


UNSER RADIO die Lokalreporter: Christian Keim

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum