25.05.2022 | 06:51 Uhr

Unfall bei Waldarbeiten: Die Hilfe kam auf dem Pferd

Eine aufmerksame Reiterin hat einen verletzten Holzfäller in Vilsbiburg im Landkreis Landshut gerettet.

Der 57-jährige Landwirt wollte am Montag (23.05.) in einem Waldstück eine Fichte fällen. Damit der Baum richtig rum fällt, stützte der Mann den Baum mit der Frontladegabel in etwa drei Meter Höhe ab. Als der Baum fiel, löste sich die Gabel und der Baum streifte den Holzfäller. Der 57-Jährige wurde dabei schwer verletzt und schrie um Hilfe. Eine Reiterin hörte die Schreie und alarmierte den Rettungsdienst. Der Landwirt wurde mit mehreren Brüchen ins Krankenhaus eingeliefert.


UNSER RADIO die Lokalreporter: Christian Keim

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum