20.09.2021 | 16:32 Uhr

Schwangere und Kleinkind bei Unfall auf der B11 verletzt

Im Landkreis Regen ist es am Vormittag zu einem Auffahrunfall auf der B11 gekommen.

Wie die PNP berichtet wurden dabei wohl eine Schwangere und ein Kleinkind verletzt. Wie schwer die Verletzungen der Beiden sind, ist noch nicht bekannt, sie sind wohl vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht worden. Ersten Erkenntnissen zufolge wollte wohl eine 21-Jährige mit ihrem Wagen nach links Richtung Vorderdietzberg abbiegen. Ein hinter ihr fahrender 63-Jähriger bemerkte das Abbremsmanöver zu spät. Durch den Zusammenprall wurden die 34-Jährige, schwangere Tochter des Unfallverursachers und deren zweijähriger Sohn verletzt. Der Sachschaden der an den beiden Audis entstand ist relativ hoch: die Rede ist von insgesamt 40.000 Euro


UNSER RADIO die Lokalreporter: Lara Fischer

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum