04.06.2020 | 14:12 Uhr

Freibäder dürfen wieder öffnen - aber nicht alle sind drauf vorbereitet

Pünktlich zur zweiten Woche der Pfingstferien dürfen auch die Freibäder in Niederbayern wieder aufsperren.

Im Karoli Badpark in Waldkirchen ist derzeit aber noch unklar, ob tatsächlich Montag (08.06.) die Tore aufgehen werden. Dort kämpft man derzeit noch mit der Umsetzung der Corona-Auflagen und mit ein paar Baustellen, wie uns Betriebsleiter Kurt Auer erklärt hat: "Bis dato haben wir ja nicht gewusst, wann die Freibäder wieder geöffnet haben dürfen. Wir haben auch im Hallenbadbereich die Schließungszeit, die wir normalerweise im September haben, vorgezogen, das war eine Anordnung von der Stadt. Das war von der Planung her ein bisschen zu kurzfristig, deswegen noch immer Baustelle, und wir schauen jetzt dass wir so schnell wie möglich fertig werden." Auch was die Umsetzung der Auflagen der Staatsregierung angeht. Künftig gilt auf den Liegewiesen etwa auch genug Abstand einzuhalten und es gibt auch gewisse Einschränkungen bei der Anzahl von Schwimmern in den Becken. Genau deshalb werden im Karoli-Freibad in Waldkirchen zunächst auch nur das Kinder- und das große Schwimmerbecken für die Badegäste aufgemacht. Wie die Stadt Waldkirchen jetzt mitteilte, wird das Freibad am 12.06. öffnen.


UNSER RADIO die Lokalreporter: Lara Fischer

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum