21.02.2020 | 14:58 Uhr

Erster Weltcupauftritt nach über einem Jahr: Severin Freund schafft es knapp nicht in die Punkte

Leider kein Happy End bei seinem ersten Weltcupauftritt nach über einem Jahr Pause für Skispringer Severin Freund aus Waldkirchen.

Beim Springen im rumänischen Rasnov verpasste er als 32.ter ganz knapp den zweiten Durchgang. Seine gute Weite von 89 Metern reichte auf der kleinsten Schanze des Weltcups leider nicht zum Weiterkommen. Aber morgen hat Freund eine weitere Chance. Wenn es der Wind zulässt ist in Rasnov am Samstag ein zweiter Einzelwettkampf der Herren geplant. Besser gemacht haben es heute Freunds Teamkollegen Karl Geier und Stephan Leyhe. Sie holten sich platz eins und zwei.


UNSER RADIO die Lokalreporter: Julia Reihofer

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum