21.11.2019 | 11:33 Uhr

Skisprung-Bundestrainer Horngacher hält sehr viel von Severin Freund - Trotzdem noch kein Einsatz zum Saisonstart

Skispringer Severin Freund aus Waldkirchen hat einen Stein im Brett beim neuen Trainer der deutschen Skispringer Stefan Horngacher.

Er findet es beeindruckend, dass Freund sich nach seinen schweren Verletzungen wieder an die Weltspitze zurück kämpfen will. Wörtlich sagt Horngacher, dass er „großen Respekt“ vor Freund hat. Am Wochenende (23.11.) ist der Auftakt der Saison im polnischen Wisla – allerdings ohne Freund. Bundestrainer Horngacher mahnt zur Vorsicht, was die Entwicklung des Bayerwald-Adlers angeht.


UNSER RADIO die Lokalreporter: Julia Reihofer

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum