10.06.2022 | 05:50 Uhr

Tödlicher Unfall mit Sanka: Verursacher muss ins Gefängnis

Der Autofahrer, der im Herbst vergangenen Jahres in Oberösterreich einen tödlichen Verkehrsunfall verursacht hat, muss für ein Jahr ins Gefängnis.

Der heute 42-Jährige stand gestern (10.06.) in Wels vor Gericht. Er war im November 2021 betrunken auf die Gegenfahrbahn geraten und dort frontal mit einem Rettungswagen zusammengestoßen. Eine 83-jährige Patientin in dem Rettungsfahrzeug starb bei dem Unfall, drei weitere Beteiligte – darunter der Verursacher selbst – wurden verletzt ins Krankenhaus eingeliefert. Das gestrige Urteil ist Medienberichten zufolge noch nicht rechtskräftig.


UNSER RADIO die Lokalreporter: Christian Keim

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum