13.02.2020 | 13:31 Uhr

Situation falsch eingeschätzt: Waldarbeiter schwer verletzt

Ein 24-Jähriger Malchinger wurde bei Waldarbeiten schwer verletzt.

Der Mann war gestern früh in einem Waldstück bei Gumping im Landkreis Rottal-Inn mit der Beseitigung von Windbruch beschäftigt. Beim Fällen einer Fichteschätzte der Mann die Situation falsch ein, der Baum schlug beim Fällen in seine Richtung aus. Als der Holzfäller rückwärts ausweichen wollte, stürzte er über einen hinter ihm liegenden Stamm, der schlagende Baum fiel daraufhin auf sein Schienbein. Er konnte mit dem Handy noch Hilfe rufen, und wurde dann ins Krankenhaus gebracht.


UNSER RADIO die Lokalreporter: Lara Fischer

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum